Elektronisches Informationssystem  (ESIS) an der Theresen-Grundschule

Sehr geehrte Eltern,

zur Erleichterung des Informationsaustausches mit den Eltern hat unsere Schule ESIS ElektronischeSchülerInformationsSystem“ eingeführt. Dieses System versendet die Informationsbriefe der Schule an die Eltern per Email.

Wie funktioniert ESIS? Was leistet ESIS?

Über ESIS erhalten Sie künftig die meisten Elterninformationen automatisch an Ihre E-Mail-Adresse. Bislang sind Sie es gewohnt, Elternbriefe der Schule (Schulleitung, Klassenleitung, etc.), sonstige Informationen und Einladungen seitens der Schule  in Papierform zu bekommen und den Erhalt durch einen Rückmeldezettel zu bestätigen. Die Klassenlehrkraft sammelt die Rücklaufabschnitte wieder während des Unterrichts ein und überprüft diese auf Korrektheit und Vollständigkeit.

Nach der Umstellung auf ESIS vereinfacht und beschleunigt sich das Verfahren für Sie:

Die meisten Elterninformationen werden an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse versendet. In der E-Mail-Nachricht ist dann der entsprechende Elternbrief angehängt bzw. verlinkt. Anstelle von zu unterschreibenden Rücklaufzetteln bestätigen Sie einfach den Erhalt der Informationen, indem Sie mit einem Klick die automatisch angeforderte Lesebestätigung akzeptieren (sollte Ihr E-Mail-Programm keine automatische Lesebestätigung unterstützen, genügt es, die eingegangen Mails folgendermaßen zu bestätigen : <beantworten>  + <senden>). Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass diese Rückmeldungsbestätigung zwingend erforderlich ist!

 Welche Vorteile bietet Ihnen ESIS?

  • ESIS kann Ihr Kind nicht verlieren oder vergessen.
  • ESIS hilft der Klassenlehrkraft, den Eltern und allen anderen Beteiligten in organisatorischen Belangen.
  • ESIS spart wertvolle Unterrichtszeit, die für Austeilen und Einsammeln verloren gehen würde.
  • ESIS-Informationen erreichen Sie auch dann, wenn Ihr Kind am Schulbesuch verhindert ist.
  • ESIS kommt auf Sie zu, Sie müssen nicht selbst aktiv werden.
  • ESIS beschleunigt und erleichtert die Kommunikation zwischen Schule und Elternhaus erheblich.

 Welche Nachteile entstehen für Sie?

Uns sind keine Nachteile bekannt. Sie sollten lediglich regelmäßig, d.h. mindestens ein bis zweimal wöchentlich – im Idealfall einmal täglich – Ihren E-Mail Eingang prüfen. ESIS ist für Sie vollkommen kostenfrei, die Teilnahme an ESIS ist freiwillig, bietet aber viele Vorteile.

 Die Teilnahme an ESIS ist freiwillig!

  • Wir gehen davon aus, dass die von Ihnen angegebene/n Email-Adresse/n für die Teilnahme an ESIS verwendet werden darf. Sollten Sie hierfür keine Zustimmung geben wollen, teilen Sie uns dies bitte schriftlich über diesen Rücklaufzettel mit.
  • Wenn Sie keine Zustimmung erteilen möchten oder keine E-Mail-Adresse besitzen oder einrichten wollen, bekommt Ihr Kind die Elterninformation als Rückmeldezettel in Papierform.
  • Bei Teilung der Erziehungsverantwortung sollte jeder Erziehungsberechtigte mit seiner E-Mail-Adresse registriert sein. Die nachträgliche Änderung der E-Mail-Adresse(n) ist ohne Probleme jederzeit möglich.

 Hinweise zum Datenschutz:

 Bei der Anmeldung an ESIS werden Ihre E-Mail-Adressen, der Familienname und der Vorname Ihres Kindes und die von ihm besuchte Klasse elektronisch gespeichert. Die genannten Daten werden von der Schule nur für die Aufgabenerfüllung im Zusammenhang mit ESIS verarbeitet und genutzt. Personen, die mit der Administration betraut wurden, und Herr Elsner (ESIS), der die Schule bei der technischen Abwicklung unterstützt, erhalten Zugang zu den Daten nur, soweit dies zur Erfüllung Ihrer Aufgaben erforderlich ist. Sie dürfen die Daten nicht für andere Zwecke verwenden. Sie sind zur Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen verpflichtet. Die Einhaltung der Datenschutz-richtlinien wird streng kontrolliert.

 Im Voraus bereits vielen Dank für Ihre Kooperation!

Monika Lassak

  

Hier erhalten Sie unseren Informationsbrief zu ESIS zum Download: ESIS Infobrief